Förderung für Renovierungsarbeiten

Profitieren Sie vom neuen NÖ Handwerkerbonus

Mit dem neuen NÖ Handwerkerbonus können Sie sich für Renovierungsarbeiten eine Förderung von bis zu 600 Euro abholen. Sie können Ihn für Sanierungs-, Erhaltungs-, oder Modernisierungsmaßnahmen in Anspruch nehmen, wie zum Beispiel:

  • Erneuerung von Wandanstrich und Tapeten, Austausch von Bodenbelägen
  • Schleifarbeiten an Böden samt Neubeschichtung
  • Austausch von Fenstern und Türen, Austausch von Innen-türen samt Türstöcken
  • Sanierung von Sanitäranlagen
  • Erneuerung von Stiegen samt Geländer
  • Erneuerung einer Einbauküche
  • Verlegung von Boden- und Wandfliesen

Haben Sie weitere Fragen, oder brauchen Sie Hilfe bei der Antragstellung? Dann nehmen Sie über unser Anfrageformular Kontakt mit uns auf:  Anfrage senden

Wie hoch ist die Fördersumme?

Insgesamt stehen für den neuen NÖ Handwerkerbonus 3,5 Millionen Euro zur Verfügung, finanziert von Land und Wirtschaftskammer Niederösterreich. Gefördert werden 20 Prozent der Kosten für Arbeitsleistungen und Anfahrtszeiten, nicht aber Materialkosten. Die Förderhöhe von 20 Prozent gilt bis zu einer Gesamtsumme von 3.000 Euro. Im Minimum muss die Rechnung 200 Euro betragen. Je nach Rechnungshöhe liegt die Förderung also zwischen mindestens 40 und maximal 600 Euro.

Hauptwohnsitz NÖ

Ihr Eigenheim oder Ihr Reihenhaus, für das  Sie die Förderung beantragen, muss in Niederösterreich sein und Sie müssen es als Hauptwohnsitz nutzen. Das Unternehmen muss ebenfalls den Hauptbetrieb in NÖ haben.

Broschüre downloaden